Alpakawiese Blumrich

Tiergestützte Intervention

„Ein tier dem Herze wol macht.“

Diese Aussage wird dem alten Walther von der Vogelweide (1170-1230) zugeschrieben. Das darf ich täglich selbst erfahren, wenn ich zu meinen Tieren auf die Weide gehe, sie anspreche, sie sich mir zuwenden und ich einfach glücklich darüber bin.

Die positiven Auswirkungen der Anwesenheit von Tieren auf Menschen aller Altersgruppen lassen sich vielerorts beobachten und spiegeln sich zuallererst im Kuscheltier des Babys und im Wunsch der Kinder nach einem Haustier als Freund wider. Am Lebensende vertreiben sie vielen Älteren die Einsamkeit und geben ihnen eine Aufgabe, die ihren Alltag strukturieren kann. So gibt es also oft unbemerkt von uns Menschen „Therapien“ in unserem Alltag. Das erkannte auch der mittelalterliche Dichter.

In der täglichen Arbeit als Lehrerin eines Gymnasiums treffe ich auf Kinder und Jugendliche mit Lern- und psychischen Störungen, mit LRS, Dyslexie bzw. Legasthenie, Dyskalkulie, Dysgraphie und ADHS-Syndrom, Autismus, Depressionen.

Hier kann die regelmäßige Arbeit mit dem Tier ansetzen und dazu beitragen, dass z.B. einerseits das Kind im Grundschulbereich an LRS in entspannter Atmosphäre arbeiten und spielerisch rechnen oder vorlesen übt. Andererseits lässt sich Selbstbewusstsein trainieren beim Beherrschen und Führen eines so großen eher scheuen Tieres. Verschiedene Formen tiergestützter Intervention im Bildungs- und Erziehungsbereich sind möglich.

Andererseits ermöglichen unsere von Natur aus eher scheuen und zurückhaltenden Tiere die Begleitung von Therapien bei Erkrankungen wie Autismus, Anorexie, aber auch Demenz u.a.
Gute Erfahrungen habe ich bereits bei der Behandlung von Depression bei Jugendlichen und Erwachsenen gemacht.

Für eine Auszeit ganz im Stillen mit Alpakas im Stall oder unterwegs in der Natur sind u.a. Menschen, die vom Burn-out-Syndrom bedroht sind, dankbar. Sprechen Sie mich gern auch mit diesem ganz speziellen Wunsch an.

Sie interessieren sich für eine individuelle, tiergestützte Intervention? Sprechen Sie uns unverbindlich an.